Email-Server Umzug abgeschlossen

Liebe Mitglieder,

der angekündigte Mailserver-Umzug ist weitestgehend abgeschlossen und hat auch schon ein paar Tage Testphase hinter sich.

Ihr könnt euch nun über eine Zeitgemäße Webmail-Oberfläche unter https://webmail.gefoekom.de freuen, sowie über ein deutlich größeres Postfach von 5 GB. In individuellen Fällen ist es auf einfache Anfrage hin kein Problem, das Postfach auch noch weiter zu vergrößern. Wir empfehlen für eure Mailprogramme die Konfiguration als IMAP-Konto. Nach wie vor dient als Login eure Mailadresse und euer altes Passwort. Falls ihr danach gefragt werdet, ist die Serveradresse für ein- und ausgehende Mails mail.gefoekom.de oder mail.mayn.de, die Portangaben enstprechen den Standardports. Unverschlüsselte Verbindungen werden nicht unterstützt.

Wie bei allen größeren Umzügen, werden auch unschöne Spuren am Umzugsgut hinterlassen. In unserem Fall heißt dies, dass einige Mitglieder mit ihrem bisherigen System zunächst nicht mehr auf ihre Mailbox oder bestimmte Ordner darin zugreifen können. Dies liegt in der Regel an sehr alten Versionen der Mailprogramme, die massive und teils schon sehr alte Sicherheitslücken aufweisen und daher auch im Sinne der DSGVO nicht länger unterstützt werden können. Abhilfe schaffen Updates, in manchen Fällen reicht es auch schon, das Mailkonto aus dem Mailprogramm zu entfernen und neu hinzu zu fügen. Auch konnten wie angekündigt, die Filterregeln aus dem alten Webmailer nicht mit umziehen. Diese müsst ihr leider neu anlegen. Im Einzelfall wird es jedoch auch hier möglich sein, diese Filterregeln aus dem alten System herauszuziehen, welches mittlerweile offline und im Archiv ist. Einige sehr alte Weiter- und Umleitungen, die nicht nicht mehr verifiziert werden konnten, sind nun ebenfalls deaktiviert worden. Uns ist auch bekannt, dass es bei einigen Konten Probleme mit dem Zeitstempel aller Emails vor dem 02.09.2019 gibt. Wir werden dies in den nächsten Tagen korrigieren, so dass alle Zeitstempel wieder richtig angezeigt werden.

Solltet Ihr noch weitere Probleme haben, zögert bitte nicht uns zu kontaktieren.

Es ist nach wie vor problemlos möglich, euch darüber hinaus einen individuellen Email-dienst mit unbegrenzten Mailaddressen @wunschdomain.de/.org/.com/.eu usw. zu absolut konkurrenzfähigen Preisen anzubieten. Außerdem könnt ihr unbegrenzt Postfäche @gefoekom.de oder @mayn.de beantragen. Lasst uns einfach wissen, falls Ihr daran Interesse habt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.